Pfarrkirche St. Ulrich
Weltmission Sonntag 2013
Weltmission Sonntag 2013
Weltmission Sonntag
Weltmission Sonntag
Weltmission Sonntag 2013
Weltmission Sonntag 2013
Weltmission Sonntag 2013
Weltmission Sonntag 2013
Pfarrei St. Ulrich Wertach › Archiv

Weltmission Sonntag mit Mission-Essen im Pfarrheim

„Jede Hand ist schön die gibt“ hörten die Besucher des Familiengottesdienstes in dem es um Hände das nehmen und geben und miteinander Teilen ging. Ein ideales Thema zum Weltmissionssonntag und auch so passend zur Aktion des Wertacher Missions-Ausschusses im Pfarrheim St. Ulrich. Denn hier konnten die Gemeindemitglieder, ob allein oder mit der ganzen Familie, die Gelegenheit nutzen sich den vom Haus St. Marien gespendeten Pichelsteiner oder die Nudeln mit Soße in netter Gesellschaft und bei guten Gesprächen schmecken zu lassen oder sich das Essen im mitgebrachten Topf mit nach Hause zu nehmen. Mit dem dafür zu entrichtenden Obolus hatte man idealer Weise, ganz ohne großen Aufwand die Möglichkeit etwas Gutes für Menschen in Not zu tun. Der Aufwand hierzu lag eindeutig bei Andreas Konrad und seinem, gut eingespielten, Team. Sie versorgten in diesem Jahr nicht nur die vielen Einheimischen die den Weg ins Pfarrheim fanden, sondern verköstigten, von einer 2. Ausgabestation aus (die von der Küche des Allgäu Hauses beliefert wurde) „ganz nebenbei“ noch 2 Chöre die, anlässlich eines Chorprojektes der Kolpingfamilie, in Wertach waren. Dafür und für die freundliche Aufnahme gab es von den Chören noch ein musikalisches „Dankeschön“. Ein Danke, in Form von Spenden, gab es auch von den Mittagsgästen. Dank der Essensspende des Haus „St Marien“, der Brotspende der Bäckerei Mayr, den Überschüssen aus dem der WeltFair-Verkauf und dem Obolus für das Essen kamen 2326,10 € für die Missionsstation Campo Allegre/Brasilien zusammen.
Text und Bilder: Götzfried Anita