Pfarrkirche St. Ulrich
Pfarrfest 2010
Pfarrfest 2010
Pfarrei St. Ulrich Wertach › Archiv

Pfarrfest 2010

DU MIT UNS - Pfarrfest in Wertach

In der Pfarrbriefeinladung zum Pfarrbrief hieß es: „Im Miteinander möchten wir Pfarrgemeinde sein“ und dieses Miteinander durfte man schon beim Patroziniums - Gottesdienst erleben. Da zogen die Fahnenabordnungen der Wertacher Vereine gemeinsam mit Pfarrer Franz Reiner und den Ministranten in die Kirche ein. Kirchenchor und Kirchenorchester sorgten musikalisch für den festlichen Rahmen des Patroziniums – Gottesdienstes und verschiedene Gemeindemitglieder trugen Fürbitten vor.

Die Spiegel, die oberhalb des italienischen Dorfes Viganellein in den Bergen installiert wurden um dafür zu sorgen dass in dem Ort auch im Winter die Sonnenstrahlen ankommen verglich Pfarrer Franz Reiner mit dem Glauben: „Es ist wichtig dass unser Spiegel des Lebens richtig eingestellt ist, denn dann muss der Gläubige sich nicht verstecken oder ducken “ so Pfarrer Franz Reiner.

Nach dem Gottesdienst zogen Gäste wie Einheimische zum Pfarrheim wo der Pfarrgemeinderat und viele fleißige Helfer ein bunt gemischtes Programm vorbereitet hatte. Schon am Eingang zum Pfarrheim wartete auf die Besucher eine große Auswahl an Handarbeiten der Bastelfrauen. Ein paar Meter weiter hatten Ministranten einen kleinen Verkaufstand vorbereitet. Sie boten kleine selbstgebastelte Minis´ zum Verkauf an um selbst einen finanziellen Zuschuss zu ihrer, im August anstehende Romfahrt, beisteuern zu können. Im Garten des Pfarrheims freuten sich die Festbesucher über den musikalischen Frühschoppen der Harmoniemusikkapelle Wertach und liesen es sich mit kulinarischem vom Grill und kühlen Getränken gut gehen.

Natürlich kamen Spiel und Spaß auch nicht zu kurz. Wie in jedem Jahr hatte sich der Festausschuss im Vorfeld viel Arbeit gemacht um den Gäste einen „Du mit uns – Spieleparcours“ bieten zu können. Hier drehte sich alles um das neue „Du mit uns – Kirchenliederbuch“ und so konnten sich Jung und Alt bei Spielen wie: Notenschlüsseldart, Liederglücksrad oder Liedebuchkartenhaus messen. Eine Gruppe Firmlinge hatte sich, im Rahmen der Firmvorbereitung, bereit erklärt die Spiele zu erklären und zu betreuen. Für die musikalische Unterhaltung zur Kaffeezeit spielten Harald Fischer und Michael Lerpscher für die Festbesucher auf. Einsetzender Platzregen am späten Nachmittag tat der Feierlaune kein Ende, verlagerte man das Pfarrfest doch einfach ins Innere des Pfarrheims.

Text und Fotos: freie Presse Wertach Anita Götzfried

Impressionen

Pfarrfest 2010
Pfarrfest 2010
Pfarrfest 2010